Der Eine gibt, der Nächste nimmt

Derzeit in der islamischen Republik Iran unterwegs.

Einerseits werden wir hier mit offenen Armen zum Tee gezwungen und im nächsten Moment wird Waldemar schamlos ausgeraubt.

Derzeit arbeiten wir mit Hochtouren an weiteren spannenden Geschichten.

Bleib auf dem Laufenden:

 Lass uns deine E-Mail da und wir füttern dich monatlich mit einem kurzen Update


Athen geht unter die Haut

In drei Monaten gewährte die Hauptstadt Griechenlands uns tiefe Einblicke in den Alltag. 

Wir arbeiteten als Künstler gegenüber der Akropolis und als Volunteer in einer Flüchtlingsorganisation, hingen mit Kulturinteressierten, Kiffern und Kindern an den unterschiedlichsten Orten rum und tranken Frappé zu Souvlaki an unseren Lieblingsplätzen.

Tiflis für 4 GEL oder Wie man richtig schwäbisch die Stadt erkundet

 

Günstig durch die pulsierende Hauptstadt Georgiens und trotzdem voll auf deine Kosten kommen? Tiflis ist eine bezaubernde Stadt mit engen Gassen, orientalischer Architektur und sogar vielen grünen Ecken. Das geht alles auch zum Superpreis, hier erfährst du wie ein idealer Tag in der Metropole aussehen kann.


Kulturzentrum für alle

Eine Zivilisation braucht ein Kulturzentrum.

In diesem Artikel werde ich das Stavros Niarchos Foundation Cultural Center von dem Renzo Piano Building Workshop und Betaplan mit dem Heydar Aliyev Center von Zaha Hadid vergleichen und dir damit einen Einblick in diese Meisterwerke ermöglichen.

Berge im Kaukasus - Aserbaidschan Natur

Milchtrinker und ein Bergdorf, mit Hang zur Tradition

Zwei einzigartige Dörfer, die uns in ihren eigentümlichen Bann ziehen. Wie Forscher die ein letztes Geschöpf einer eigentlich ausgestorbenen Art entdecken, glaubten wir zuerst nicht was wir in Ivanovka und Lahic gesehen und erfahren haben. Die Zeit ist in den beiden aserbaidschanischen Gegenden stehengeblieben.


kaukasus, geisterstadt, jerewan, yerevan

Ich will Fleisch! Der Kaukasus bei Nacht

Wenn wir mal wieder dumm in der Gegend stehen: Braucht ihr was?

Die Frage mag schon vielen Reisenden vorgekommen sein. Besonders im Kaukasus sind wir derzeit erstaunt von der Gastfreundschaft. Wildfremde Leute laden dich zum Abendessen ein und sind wie deine Familie. Trotz meiner Skepsis bin ich baff - da stimmt doch was nicht!

Winter in Belgrad

Eine einfache Geschichte zu einer faszinierenden Persönlichkeit.

Wie aufregend der Aufenthalt in Belgrad war, lässt sich nur erahnen. Was sich unser Protagonist dabei dachte, ist hier schmerzfrei zusammengefasst.


Erziehung

„Wie erzieht ihr eigentlich eure Tochter?“,

wurde ich neulich gefragt, die Antwort kam knapp: „So dass wir mit einander klarkommen.“

Diese Frage nach Methodik oder Stil lässt mich aber nicht mehr los. Immer öfter denke ich darüber nach, wie machen wir das eigentlich?

Waldemar in Athen auf dem Lofos Strefi

Von der Schrottkarre zum Reisebus

Ein Fernreisebus mit Allradantrieb oder einfach nur irgend ein alter Mercedes der  überall repariert werden kann? Die Wahl des richtigen Basisfahrzeuges ist ein individueller Prozess.

Wie wir zu unserem Wohnwagen gekommen sind und was für uns ganz wichtig war.